Die Marke Mollissima

Die Eiderdaune wird auch Königin der Daunen und Federn genannt.

Otto Keller Andeo Spray
Otto Keller Andeo Spray
Otto Keller Andeo Spray

Die weichsten Daunen der Welt

 

Mollissima – das Wort stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „sehr weich“. Da verwundert es nicht, dass die Eiderente als das Tier mit den weichsten Daunen der Welt das Wort „mollissima“ in ihrer wissenschaftlichen Artbezeichnung trägt (somateria mollissima).

Die Daunen der Eiderente dienen weniger dem Eigenschutz des Tiers: In erster Linie schützt die große Meerente damit ihr Nest gegen Kälte und Wind. Die Eiderente lebt und brütet an den arktischen Küsten entlang des Atlantiks und Pazifiks und ist ideal an die nordischen Lebensbedingungen mit Kälte und Wind angepasst.

Da Eiderenten Wildtiere sind und nicht wie andere Tierarten zur Gewinnung von Federn und Daunen in Ställen gehalten werden können, müssen die Daunen in aufwendiger Handarbeit von Eiderdaunenbauern nach der Brutzeit eingesammelt werden. Ernte, Reinigung, Aufbereitung und Verarbeitung von Eiderdaunen erfordern viel Erfahrung, um das wertvolle Rohmaterial nicht zu beschädigen.

Die Eiderdaune hat zwei Besonderheiten: Erstens hat sie keinen Kiel oder andere harte Bestandteile, wodurch sie extrem leicht und weich ist. Zweitens verfügt sie über kleinste Widerhäkchen, die dafür sorgen, dass die Daunen sich aneinanderheften und eine Art Vlies bilden. So können sie bei Wind nicht davonfliegen.

Auch wenn Gewinnung und Verarbeitung der Eiderdaune überaus aufwendig sind: Ihre Eigenschaften sind so herausragend, dass sie seit vielen Jahrhunderten von Menschen genutzt wird. Da die Daunenfedern erst nach dem Ende der Brutzeit eingesammelt werden, ist die Gewinnung für den Menschen durchaus mit dem Artenschutz vereinbar, denn die Eiderente braucht die Daunen zu diesem Zeitpunkt nicht mehr.

Schlafkomfort auf allerhöchstem Niveau

 

Das Symbol der Bettwarenmarke Mollissima ist die Krone, und nichts könnte passender sein, denn Mollissima-Bettwaren mit Eiderdaunen sind Luxus pur. Mollissima ist die Königin der Decken und das exklusivste Daunenprodukt der Welt!

Die Bettwaren der Mollissima-Linie sind mit handverlesenen, isländischen Eiderdaunen gefüllt. Die Hülle besteht aus feinstem Mako-Edelbatist. Die Mollissima-Decken werden mit viel Liebe zum Detail im Atelier gefertigt. Die luxuriösen Bettwaren werden als Kassettendecken gefertigt, dadurch kann die Füllung nicht verrutschen. Bei jeder Decke ist eine edle Design-Aufbewahrungstasche inklusive.

Für jede Jahreszeit und jede Temperaturvorliebe gibt es die passende Decke: Von extra-leicht für den Sommer bis hin zu extra-warm für den Winter ist die Mollissima in sechs Abstufungen erhältlich. Das Füllgewicht variiert zwischen 140 Gramm bei kleinen, leichten Decken und 1.620 Gramm bei großen, sehr warmen Decken.

Zu den ungewöhnlichen Eigenschaften der Eiderdaune zählt, dass sie selbst temperaturregulierend wirkt: Bei niedrigen Temperaturen kletten sich die Daunen noch enger aneinander und sorgen so für eine hohe Isolation. Als Naturprodukt bleibt die Decke trotzdem atmungsaktiv. Außerdem kann eine Eiderdaunendecke sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen, was vor allem für stark schwitzende Schläfer eine gute, trockene Schlafumgebung schafft.

Die weichsten Daunen der Welt

 

Mollissima – das Wort stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „sehr weich“. Da verwundert es nicht, dass die Eiderente als das Tier mit den weichsten Daunen der Welt das Wort „mollissima“ in ihrer wissenschaftlichen Artbezeichnung trägt (somateria mollissima).

Die Daunen der Eiderente dienen weniger dem Eigenschutz des Tiers: In erster Linie schützt die große Meerente damit ihr Nest gegen Kälte und Wind. Die Eiderente lebt und brütet an den arktischen Küsten entlang des Atlantiks und Pazifiks und ist ideal an die nordischen Lebensbedingungen mit Kälte und Wind angepasst.

Da Eiderenten Wildtiere sind und nicht wie andere Tierarten zur Gewinnung von Federn und Daunen in Ställen gehalten werden können, müssen die Daunen in aufwendiger Handarbeit von Eiderdaunenbauern nach der Brutzeit eingesammelt werden. Ernte, Reinigung, Aufbereitung und Verarbeitung von Eiderdaunen erfordern viel Erfahrung, um das wertvolle Rohmaterial nicht zu beschädigen.

Die Eiderdaune hat zwei Besonderheiten: Erstens hat sie keinen Kiel oder andere harte Bestandteile, wodurch sie extrem leicht und weich ist. Zweitens verfügt sie über kleinste Widerhäkchen, die dafür sorgen, dass die Daunen sich aneinanderheften und eine Art Vlies bilden. So können sie bei Wind nicht davonfliegen.

Auch wenn Gewinnung und Verarbeitung der Eiderdaune überaus aufwendig sind: Ihre Eigenschaften sind so herausragend, dass sie seit vielen Jahrhunderten von Menschen genutzt wird. Da die Daunenfedern erst nach dem Ende der Brutzeit eingesammelt werden, ist die Gewinnung für den Menschen durchaus mit dem Artenschutz vereinbar, denn die Eiderente braucht die Daunen zu diesem Zeitpunkt nicht mehr.

Otto Keller Andeo Spray

Schlafkomfort auf allerhöchstem Niveau

 

Das Symbol der Bettwarenmarke Mollissima ist die Krone, und nichts könnte passender sein, denn Mollissima-Bettwaren mit Eiderdaunen sind Luxus pur. Mollissima ist die Königin der Decken und das exklusivste Daunenprodukt der Welt!

Die Bettwaren der Mollissima-Linie sind mit handverlesenen, isländischen Eiderdaunen gefüllt. Die Hülle besteht aus feinstem Mako-Edelbatist. Die Mollissima-Decken werden mit viel Liebe zum Detail im Atelier gefertigt. Die luxuriösen Bettwaren werden als Kassettendecken gefertigt, dadurch kann die Füllung nicht verrutschen. Bei jeder Decke ist eine edle Design-Aufbewahrungstasche inklusive.

Für jede Jahreszeit und jede Temperaturvorliebe gibt es die passende Decke: Von extra-leicht für den Sommer bis hin zu extra-warm für den Winter ist die Mollissima in sechs Abstufungen erhältlich. Das Füllgewicht variiert zwischen 140 Gramm bei kleinen, leichten Decken und 1.620 Gramm bei großen, sehr warmen Decken.

Zu den ungewöhnlichen Eigenschaften der Eiderdaune zählt, dass sie selbst temperaturregulierend wirkt: Bei niedrigen Temperaturen kletten sich die Daunen noch enger aneinander und sorgen so für eine hohe Isolation. Als Naturprodukt bleibt die Decke trotzdem atmungsaktiv. Außerdem kann eine Eiderdaunendecke sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen, was vor allem für stark schwitzende Schläfer eine gute, trockene Schlafumgebung schafft.

Otto Keller Andeo Spray
Otto Keller Andeo Spray
Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Marco Brüning

Wir stehen Ihnen telefonisch von Mo-Fr 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr zur Verfügung und beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen

T: +49 (0) 2505 9337-19
F: +49 (0) 2505 9337-77
M: m.bruening@otto-keller.de